Weisskopfsakis sind Neuweltaffen, die hauptsächlich im Dreieck von Französisch-Guayana, Guyana, Surinam, Ost-Venezuela und Nord-Brasilien vorkommen.

Es handelt sich hierbei um eine sehr ruhige und diskrete Art welche im engen Familienverband lebt. Eine Gruppe wird nur dann einen Aufenthaltsort wählen, wenn genügend Nahrung für alle vorhanden ist. Die ersten Exemplare, welche 1973 in der europäischen Zoologie eintrafen, stammten aus Guyana. Am 4. Februar 1977 wurde die Art im Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen (CITES) aufgelistet. Die Hauptbedrohung ist die Zerstörung von Lebensräumen, der Verzehr von Buschfleisch durch die lokale Bevölkerung und das Sammeln ihrer prächtigen, sperrigen Schwänze. Im Fall dieser Art wurde ein Erhaltungsprogramm ins Leben gerufen, bevor ein Rückgang der genetischen Vielfalt beobachtet worden ist. Die EAZA mit ihrem Ex-situ Programm ist nun froh, diese sehr hohe genetische Vielfalt erhalten zu haben. Damit ist die Existenz der Art praktisch gesichert.

In AQUATIS ist das Paar bestehend aus dem weiblichen "Nieves" und dem männlichen "Frederick" eines der 12 in Europa anwesenden Paare, die für 2019/2020 die Genehmigung erhalten haben, Nachwuchs zu bekommen, um das genetische Erbe zu vergrössern. Diese Art wird innerhalb der EAZA von 102 Institutionen unterstützt und die Population in Gefangenschaft beträgt derzeit 323 Exemplare.

Das EAZA Erhaltungsprogramm EEP für diese Art wird vom ZooParc Overloon (Niederlande) verwaltet.

Entdecken Sie auch

GRUPPEN

Privatisierung, Schule, Reiseveranstalter, ...
Möchten Sie von Angeboten profitieren, die auf Ihren Gruppenbesuch bei AQUATIS abgestimmt sind? Wir haben sicherlich ein attraktives Angebot für Sie! 

AQUATIS HOTEL

Die Familien sind in unserer Einrichtung von größter Bedeutung, und es ist uns wichtig, für alle Generationen die besten Dienstleistungen anzubieten. Das Hotel Aquatis verbindet Freizeit, Bildung und Pädagogik.

RESTAURANT LE PIRANHA

Tauchen Sie mit unseren Gästen in die Piranhas ein, die Ihnen beim Essen Gesellschaft leisten werden!